Kategorien
duo-shop.de » Kostüme & Co.








































Seite 1 von 111«»

Kostüme & Co.

Karneval, Fastnacht oder fünfte Jahreszeit. Die Zeit für Verkleidungen läuft unter verschiedenen Namen, doch im Kern zelebrieren wir das Gleiche. Wir wollen heitere Musik, bunte Umzüge, ausgefallene Masken und fantastische Kostüme. Damit Deine nächste Feier richtig bunt wird, benötigst Du die richtigen Kostüme, Zubehör und Dekoration.

Auf unserem duo-Shop findest Du eine riesige Auswahl an passenden Kostümen für verschiedene Events, Dekorationen, Masken, Perücken und sogar Schminksets. Mit den Suchfiltern kannst Du die Auswahl für Deine Bedürfnisse, Dein Budget und Deinen Geschmack einstellen. Probiere es gleich einmal aus.

Worauf sollte ich beim Kauf von Kostümen achten?

Hast Du eine Auswahl an Kostümen getroffen, dann gilt es den finalen Kandidaten herauszusuchen. Wir haben für Dich einige Kriterien zusammengestellt, die Dir die richtige Wahl erleichtern. Insgesamt gilt es fünf Punkte bei der Auswahl zu beachten:

Beachte die Wetterbedingungen

Fasching, Karneval oder Fastnacht findet im Februar statt; also noch im Winter. Und nichts lässt die Stimmung schneller abfallen, als wenn wir bei der Feier frieren. Bedenke also, dass das Kostüm dick genug ist, oder die Möglichkeit bietet etwas darunter anzuziehen. Natürlich sind andere Witterungsbedingungen zu beachten: Regen, Schnee, Sturm können einen starken Einfluss auf die Kostümauswahl nehmen.

Bewegungsfreiheit

Während Fasching und Karneval wollen wir feiern. Blöd nur, wenn unser Kostüm den Bewegungsspielraum überhaupt nicht hergibt und wir uns eingeschränkt fühlen. Tanzen, Laufen, Hüpfen und was man sonst noch so anstellt – all diese Dinge sollte das perfekte Kostüm mitmachen. Außerdem wollen wir verhindern, dass die perfekte Wahl an den Nähten einreißt.

Eine vernünftige Sicht

Wir alle kennen die Ganzkörper-Kostüme. Sei es Slenderman, ein Sumoringer oder der klassiche Dino. Alle Kostüme haben einen Haken: Die Sicht ist eher eingeschränkt. Beispielsweise kann das kleine Fenster beim Dinokostüm beschlagen und Dir die Sicht vernebeln. Sofern Du Dich auf offenen Straßen und Wegen bewegst, sollte das Kostüm eine klare Sicht bescheren. Ansonsten kannst Du Dich und Deine Mitmenschen in Gefahr bringen.

Originalität Deiner Verkleidung

Viele Menschen würden wohl sagen, dass das Feiern im Mittelpunkt der fünften Jahreszeit steht. Doch wir finden, dass Kreativität und Spaß auch dazu gehört und einen mindestens genauso großen Teil beiträgt. Während der Feierlichkeiten gilt es also mit Originalität und Kreativität zu glänzen. So hebst Du Dich von der Menge ab, und sorgst gleichzeitig für Inspiration.

Zum Thema passend gekleidet

Bist Du mit einer Freundesgruppe verabredet? Repräsentierst Du einen Wagen? Hat die Feier ein bestimmtes Thema? Dann kann es nicht schaden, wenn Deine Verkleidung auch zu dem besprochenen Thema passt. So gelingt es Dir viel leichter, Dich in die Feierlichkeiten zu integrieren und Gespräche zu starten.

Was sind die beliebtesten Kostüme?

Ein konkretes Ranking für die beliebtesten Kostüme gibt es nicht. Dafür gibt es zu viele Unterschiede zwischen den verschiedenen Regionen und Ländern. Allerdings erkennen wir gewisse Trends und treffen immer wieder auf Abwandlungen verschiedener Kostüme. Sicherlich hast Du auch schon einige dieser Kostüme gesehen:

1. Piraten: Piratenkostüme sind sehr oft vertreten. Sie bieten die perfekte Fläche für eine individuelle Gestaltung. Accessoires wie Augenklappen, Hakenhände, Schwerter, Kopftücher usw. lassen jeden Piraten unterschiedlich aussehen.
2. Superhelden: Wer möchte nicht mit stahlharten Muskeln und irrer Geschwindigkeit durch die Welt rasen. Egal, ob Spiderman, Bat Man oder Wonder Woman – Superhelden sind eine gern gesehene Option für Verkleidungen.
3. Tiere: Entdecke das Tier in Dir … oder so ähnlich. Auf Fasching und Karneval finden wir einen bunten Zoo verschiedenster Tiere. Darunter sind der Löwe, Häschen, Pandas und Tiger am beliebtesten. Vielleicht findest Du ein Tier, welches nur selten vorkommt.
4. Berufskleidung: Eine Berufsverkleidung darf auf diesen Veranstaltungen nicht fehlen. Polizisten, Ärzte oder Feuerwehrleute scharen sich, in vom Original abgewandelten Kostümen, um die Festtagsumzüge und zeigen uns: Selbst mein Vorgesetzter kann gute Laune haben.
5. Historische Persönlichkeiten: Hier sind antike Epochen besonders beliebt. Möchtest Du Deine harte Schale als Ritter zur Schau stellen, oder doch lieber mit Reizen spielen und als Römer oder Ägypter gehen. Auf den Spuren unserer Vorfahren – mal auf eine andere Art.
6. Superstars: Möchtest Du nicht auch einmal im Blitzgewitter der Kameras stehen? Dann ist ein Kostüm als Superstar perfekt. Egal, ob als Film- und Fernsehstar oder als Sänger:in – die Möglichkeiten sind endlos.
7. Fantasie: Fantasy-Kostüme dürfen bei keinem guten Karneval fehlen. Beliebte Verkleidungen sind Elfen, Feen oder Drachen. Welche Kreatur möchtest Du in die reale Welt führen?

Welche Kostüme sind verboten?

Im Grunde gibt es keine konkreten Vorschriften oder ein Gesetz, dass das Tragen bestimmter Kostüme verbietet. Allerdings gibt es einige Details, die in einem Kostüm nicht eingebaut werden sollten.

Beispielsweise ist es nicht gestattet, originale Dienstkleidung von Polizisten, Feuerwehrleuten oder Ärzten zu tragen. Damit soll ein Verwechslungsgefahr unterbunden werden. Ähnliche Voraussetzungen gelten für Waffen. So dürfen keine „Anscheinwaffen“ mit sich geführt werden. Hier warten hohe Strafen bei einem Verstoß.

Weiterhin dürfen keine verbotenen Symboliken in einem Kostüm integriert sein. Terroristische oder rechtsorientierte Symbole haben in einem Kostüm nichts zu suchen! Informiere Dich also bitte zuvor, wo die Grenzen des guten Geschmacks aufhören. Ansonsten ist Dir freie Hand gegeben und Du kannst Dich frei entfalten. Auf unserem Shop findest Du nur bedenkenfreie Verkleidungen.