Busch Ford Eifel rot/schwarz

Busch Ford Eifel rot/schwarz
Marke
Artikelnr.
41204
Artikelbeschreibung Als Nachfolger des Ford Köln wurde der Ford Eifel in den Jahren 1935 - 1940 in Köln-Niehl von der deutschen Ford Motor Company AG (nach 1939 Ford-Werke AG) gebaut. Zwischen den Jahren 1937 und 1939 wurde er parallel auch in Ungarn produziert. Dabei erschien der Vierzylinder-Seitenventil-Motor-PKW mit Dreiganggetriebe in unterschiedlichen Karosserieformen, wie beispielsweise als zweitürige Limousine, als zwei- oder viersitziges Cabrio, als Roadster und sogar als Kleintransporter. Die Nachfrage nach dem Ford Eifel wuchs ständig und so entwickelte er sich sogar zum bestverkauften Modell in Deutschland. Als später noch weitere Karosserieformen deutscher Unternehmen wie Karmann, Stoewer, Hebmüller usw. dazukamen, konnte ein weiterer Zuwachs der Verkaufszahlen verzeichnet werden. Mit insgesamt 61.495 verkauften Fahrzeugen war der Ford Eifel der Renner der damaligen Zeit. Heute gibt es weltweit leider nur noch 237 Modelle. Die liebevoll zweifarbig gestaltete Miniatur des damaligen Klassikers mit kontrastreichen Details, lässt mit feinster Bedruckung von Zierleisten und Türgriffen in Silber und besonders eleganten zweifarbigen Felgen noch einmal die Zeit Revue passieren.

Als Nachfolger des Ford Köln wurde der Ford Eifel in den Jahren 1935 - 1940 in Köln-Niehl von der deutschen Ford Motor Company AG (nach 1939 Ford-Werke AG) gebaut. Zwischen den Jahren 1937 und 1939 wurde er parallel auch in Ungarn produziert. Dabei erschien der Vierzylinder-Seitenventil-Motor-PKW mit Dreiganggetriebe in unterschiedlichen Karosserieformen, wie beispielsweise als zweitürige Limousine, als zwei- oder viersitziges Cabrio, als Roadster und sogar als Kleintransporter. Die Nachfrage nach dem Ford Eifel wuchs ständig und so entwickelte er sich sogar zum bestverkauften Modell in Deutschland. Als später noch weitere Karosserieformen deutscher Unternehmen wie Karmann, Stoewer, Hebmüller usw. dazukamen, konnte ein weiterer Zuwachs der Verkaufszahlen verzeichnet werden. Mit insgesamt 61.495 verkauften Fahrzeugen war der Ford Eifel der Renner der damaligen Zeit. Heute gibt es weltweit leider nur noch 237 Modelle. Die liebevoll zweifarbig gestaltete Miniatur des damaligen Klassikers mit kontrastreichen Details, lässt mit feinster Bedruckung von Zierleisten und Türgriffen in Silber und besonders eleganten zweifarbigen Felgen noch einmal die Zeit Revue passieren.
Wichtige Hinweise
  • - Achtung! Für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet. Erstickungsgefahr, da kleine Teile verschluckt oder eingeatmet werden können.

  • - Achtung! Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.

GTIN / EAN 4001738412048
Geeignetes Alter ab 14 Jahre
Geeignetes Geschlecht unisex
Maßstab 1:87

Mit dem Klick auf den Button "Frage abschicken", erklären Sie sich damit einverstanden, Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß unserer Datenschutzerklärung zu verarbeiten.



Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt
Busch Ford Eifel rot/schwarz
Verkauf und Versand durch: System Com 99
11,06