Asmodee Colt Express, Spiel des Jahres 2015

Marke
Artikelnr.
217632
Artikelbeschreibung Zugüberfall im Wilden Westen, eine Bande von Banditen springt von ihren Pferden in die Waggons,
um die Fahrgäste um Geld und Schmuck zu erleichtern. Doch natürlich hat jeder Räuber sein
eigenes Ziel und alle versuchen den Überfall zu ihren Gunsten zu planen und die fetteste Beute
zu machen. Nicht selten fliegen dabei die Fäuste und Kugeln pfeifen ihnen um die Ohren. So
beginnt schnell ein Wettlauf, nicht nur in, sondern auch auf den Waggons.

Begründung der Jury:
Ein Spiel wie eine Westernparodie! Fast schon in Slapstick-Manier verlieren die Banditen die sicher
geglaubte Beute in Schlägereien oder sie ballern einfach ins Nichts. Wer gerade noch darüber feixt,
anderen Gaunern die Absichten vermasselt zu haben, tappt schon bald selbst in einen Hinterhalt.
Diese Mischung aus Planung und Chaos hat Charme und viel Witz. Lok und
Waggons als dreidimensionaler Spielplan machen „Colt Express“ zudem zu
einem echten Hingucker.

Im späten 19. Jahrhundert war die Eisenbahn des amerikanischen Westens ein beliebtes Ziel für Banditen. Mit waghalsigen Manövern sprangen sie auf die Waggons und in die Abteile hinein, um den ehrbaren Reisenden Geldbörsen und Schmuck zu rauben.

In Colt Express sind die Spieler diese Banditen, auf der Jagd nach fetter Beute. Jeder will das meiste Geld erbeuten. Doch die anderen Spieler und der Marschall machen ihnen die Sache schwer. Wer wird einen kühlen Kopf bewahren, sich in und auf dem Zug am klügsten bewegen und sich auf dem Raubzug keine Kugeln einfangen?

Nur ein Bandit wird es schaffen, der reichste Gesetzlose der Bande zu werden.

Zugüberfall im Wilden Westen, eine Bande von Banditen springt von ihren Pferden in die Waggons,
um die Fahrgäste um Geld und Schmuck zu erleichtern. Doch natürlich hat jeder Räuber sein
eigenes Ziel und alle versuchen den Überfall zu ihren Gunsten zu planen und die fetteste Beute
zu machen. Nicht selten fliegen dabei die Fäuste und Kugeln pfeifen ihnen um die Ohren. So
beginnt schnell ein Wettlauf, nicht nur in, sondern auch auf den Waggons.

Begründung der Jury:
Ein Spiel wie eine Westernparodie! Fast schon in Slapstick-Manier verlieren die Banditen die sicher
geglaubte Beute in Schlägereien oder sie ballern einfach ins Nichts. Wer gerade noch darüber feixt,
anderen Gaunern die Absichten vermasselt zu haben, tappt schon bald selbst in einen Hinterhalt.
Diese Mischung aus Planung und Chaos hat Charme und viel Witz. Lok und
Waggons als dreidimensionaler Spielplan machen „Colt Express“ zudem zu
einem echten Hingucker.

Im späten 19. Jahrhundert war die Eisenbahn des amerikanischen Westens ein beliebtes Ziel für Banditen. Mit waghalsigen Manövern sprangen sie auf die Waggons und in die Abteile hinein, um den ehrbaren Reisenden Geldbörsen und Schmuck zu rauben.

In Colt Express sind die Spieler diese Banditen, auf der Jagd nach fetter Beute. Jeder will das meiste Geld erbeuten. Doch die anderen Spieler und der Marschall machen ihnen die Sache schwer. Wer wird einen kühlen Kopf bewahren, sich in und auf dem Zug am klügsten bewegen und sich auf dem Raubzug keine Kugeln einfangen?

Nur ein Bandit wird es schaffen, der reichste Gesetzlose der Bande zu werden.
Wichtige Hinweise
  • - Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.

GTIN / EAN 3770002176320
Geeignetes Alter ab 10 Jahre
Geeignetes Geschlecht unisex
Spieldauer 40 Minuten

Mit dem Klick auf den Button "Frage abschicken", erklären Sie sich damit einverstanden, Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß unserer Datenschutzerklärung zu verarbeiten.



Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt
Asmodee Colt Express, Spiel des Jahres 2015
Verkauf und Versand durch: Trendmile GmbH
23,93