AMIGO Römisch Pokern

Marke
Artikelnr.
5953
Artikelbeschreibung Römisch Pokern MBE3. Das Würfelspiel war im alten Rom vom Sklaven bis zum Kaiser äußerst beliebt, obwohl es als unsittlich galt und daher sogar verboten war. Davon abschrecken ließ sich jedoch kaum ein Römer. Nun ist es an den Spielern, die Würfel rollen zu lassen und aus ihren Würfelergebnissen römische Zahlen zu bilden. Doch sollte man nicht zu hoch pokern, denn die Zahlen müssen am Ende eine aufsteigende Reihenfolge auf dem Punkteblock ergeben. Alea iacta est der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt!

So spielt man Römisch Pokern MBE3:
- Jeder Spieler erhält sechs verschiedene Aktionskarten, die er offen vor sich ablegt.
- Der Startspieler erhält die sechs Würfel und wirft zunächst einen davon.
- Nach jedem Wurf muss sich der Spieler entscheiden, einen weiteren Würfel zu werfen oder aufzuhören.
- Er darf weiterwürfeln, solange er mit dem Würfelergebnis eine römische Zahl bilden kann.
- Hört er auf und hat eine gültige römische Zahl gewürfelt, trägt er sie in seiner Spalte des Punkteblocks ein. Er entscheidet selbst, an welche der sieben möglichen Positionen die Zahl eingetragen wird.
- Die Zahlen müssen von der ersten bis zur siebten Position immer höher werden. Jede Zahl darf nur einmal in einer Spalte vorkommen.
- Konnte keine gültige römische Zahl gebildet werden oder wenn das Würfelergebnis schon in der Spalte des Spielers vorkommt, ist dies ein Fehlwurf.
- Durch Aktionskarten können bestimmte Würfel neu gewürfelt werden oder der Spieler kann einen beliebigen geworfenen Würfel aus seinem Würfelergebnis entfernen oder er darf eine gleiche Zahl erneut in seine Spalte eintragen.
- Sobald ein Spieler die siebte Zahl in seine Spalte eintragen konnte, wird die aktuelle Runde noch zu Ende gespielt.
- Die gewürfelten Zahlen und ein Bonus für jede nicht genutzte Aktionskarte ergibt die Gesamtpunktzahl für jeden Spieler.
- Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

Inhalt:
- 36 Spielkarten
- 6 römische Würfel
- 1 Punkteblock
- 1 Spielanleitung

Maße: 12,3 x 9,7 x 3,2 cm
Autor: David Parlett & Johannes Krenner
Grafik: Markus Wagner

Römisch Pokern MBE3. Das Würfelspiel war im alten Rom vom Sklaven bis zum Kaiser äußerst beliebt, obwohl es als unsittlich galt und daher sogar verboten war. Davon abschrecken ließ sich jedoch kaum ein Römer. Nun ist es an den Spielern, die Würfel rollen zu lassen und aus ihren Würfelergebnissen römische Zahlen zu bilden. Doch sollte man nicht zu hoch pokern, denn die Zahlen müssen am Ende eine aufsteigende Reihenfolge auf dem Punkteblock ergeben. Alea iacta est der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt!

So spielt man Römisch Pokern MBE3:
- Jeder Spieler erhält sechs verschiedene Aktionskarten, die er offen vor sich ablegt.
- Der Startspieler erhält die sechs Würfel und wirft zunächst einen davon.
- Nach jedem Wurf muss sich der Spieler entscheiden, einen weiteren Würfel zu werfen oder aufzuhören.
- Er darf weiterwürfeln, solange er mit dem Würfelergebnis eine römische Zahl bilden kann.
- Hört er auf und hat eine gültige römische Zahl gewürfelt, trägt er sie in seiner Spalte des Punkteblocks ein. Er entscheidet selbst, an welche der sieben möglichen Positionen die Zahl eingetragen wird.
- Die Zahlen müssen von der ersten bis zur siebten Position immer höher werden. Jede Zahl darf nur einmal in einer Spalte vorkommen.
- Konnte keine gültige römische Zahl gebildet werden oder wenn das Würfelergebnis schon in der Spalte des Spielers vorkommt, ist dies ein Fehlwurf.
- Durch Aktionskarten können bestimmte Würfel neu gewürfelt werden oder der Spieler kann einen beliebigen geworfenen Würfel aus seinem Würfelergebnis entfernen oder er darf eine gleiche Zahl erneut in seine Spalte eintragen.
- Sobald ein Spieler die siebte Zahl in seine Spalte eintragen konnte, wird die aktuelle Runde noch zu Ende gespielt.
- Die gewürfelten Zahlen und ein Bonus für jede nicht genutzte Aktionskarte ergibt die Gesamtpunktzahl für jeden Spieler.
- Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

Inhalt:
- 36 Spielkarten
- 6 römische Würfel
- 1 Punkteblock
- 1 Spielanleitung

Maße: 12,3 x 9,7 x 3,2 cm
Autor: David Parlett & Johannes Krenner
Grafik: Markus Wagner
Wichtige Hinweise
  • - Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können. Erstickungsgefahr!

GTIN / EAN 4007396059533
Geeignetes Alter ab 10 Jahre
Geeignetes Geschlecht unisex
Spieldauer 30 Minuten
Tolle Spiele aus guten Ideen - ist das Motto des 1980 gegründeten Spieleverlag AMIGO. Bekannt wurde Amigo durch den Vertrieb von dem Kartenspiel UNO. Mit den Sammelkartenspielen Magic: The Gathering, Pokémon-Sammelkartenspiel und Yu-Gi-Oh! Trading Card Game gelang Amigo besonders in dem Bereich der Sammelkartenspiele ein Durchbruch. Mit Kartenspielen wie 6 nimmt!, Bohnanza, Café International, Dungeons & Dragons, Elfenland, Halli Gall und Privacy sichert sich Amigo einen festen Platz im Spielregal. Im Jahr 1998 erhält Amigo für das Brettspiel Elfenland die Auszeichnung Spiel des Jahres.

Entdecken Sie weitere Produkte in der Amigo Markenwelt...

Mit dem Klick auf den Button "Frage abschicken", erklären Sie sich damit einverstanden, Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß unserer Datenschutzerklärung zu verarbeiten.



Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt
AMIGO Römisch Pokern
Verkauf und Versand durch: Kolibri GmbH
9,99