AMIGO Ladybohn

Marke
Artikelnr.
7960
Artikelbeschreibung Manche mögen's heiss!

Die Emanzipation ist nicht zu stoppen - jetzt erobern die Frauen auch das Bohniversum! Der Bohnenanbau und -handel wachsen und gedeihen. Ambitionierte Landwirte achten gut auf die Bohnometer: Ladybohnen bringen mehr Taler ein, Babies verderben die Ernte. Auch bei LADYBOHN gewinnt der Spieler mit den meisten Talern.

Zwei Bohnenfelder warten darauf, kultiviert zu werden. Der Zugstapel sorgt für Nachschub zum Anlegen, Handeln und Verschenken. Alte Bekannte wie die mampfende Saubohne oder die lässige Feuerbohne tauchen auf. Doch die Herren kommen in Begleitung! Lady Rote Bohne erweist sich als ein adrettes Böhnchen. und Grund für das Erröten ihres männlichen Pendants.

Die Ladies mischen die Karten richtig auf! Naht die Ernte und eine weibliche Bohne führt das Feld an, ist der Ertrag größer als üblich. Eifrig unterstützen Babybohnen ihre Mamas: Legt ein Spieler eine Babykarte an, darf er eine Lady innerhalb dieses Bohnenfeldes maximal zwei Positionen verschieben. Unbemerkt gelingt es so, den Bohnometer einer Lady nach oben zu bringen. und dann zu werten. Argwöhnisch betrachten die Spieler einander - hofft man bei einem Handel auf eine lukrative Gartenbohne, schiebt der Nachbar einem vielleicht ein grünes Baby unter. Das kann übel enden, wenn die Ernte ansteht! Eine Babybohne erklärt das gesamte Feld für nichtig und bringt 0 Taler ein. Am Ende heißt es für alle Bohnenbauern doch wieder Taler zählen. Wer die wenigsten hat, verliert.

LADYBOHN von Uwe Rosenberg ist ohne Bohnanza spielbar. Die neuen Bohnenarten lenken durch witzig-charmantes Auftreten schnell ab - also Konzentration bitte: ein Blick auf die Reihenfolge der Bohnen auf den Feldern rettet die Ernte und beschert oft wertvolle Taler.

Manche mögen's heiss!

Die Emanzipation ist nicht zu stoppen - jetzt erobern die Frauen auch das Bohniversum! Der Bohnenanbau und -handel wachsen und gedeihen. Ambitionierte Landwirte achten gut auf die Bohnometer: Ladybohnen bringen mehr Taler ein, Babies verderben die Ernte. Auch bei LADYBOHN gewinnt der Spieler mit den meisten Talern.

Zwei Bohnenfelder warten darauf, kultiviert zu werden. Der Zugstapel sorgt für Nachschub zum Anlegen, Handeln und Verschenken. Alte Bekannte wie die mampfende Saubohne oder die lässige Feuerbohne tauchen auf. Doch die Herren kommen in Begleitung! Lady Rote Bohne erweist sich als ein adrettes Böhnchen. und Grund für das Erröten ihres männlichen Pendants.

Die Ladies mischen die Karten richtig auf! Naht die Ernte und eine weibliche Bohne führt das Feld an, ist der Ertrag größer als üblich. Eifrig unterstützen Babybohnen ihre Mamas: Legt ein Spieler eine Babykarte an, darf er eine Lady innerhalb dieses Bohnenfeldes maximal zwei Positionen verschieben. Unbemerkt gelingt es so, den Bohnometer einer Lady nach oben zu bringen. und dann zu werten. Argwöhnisch betrachten die Spieler einander - hofft man bei einem Handel auf eine lukrative Gartenbohne, schiebt der Nachbar einem vielleicht ein grünes Baby unter. Das kann übel enden, wenn die Ernte ansteht! Eine Babybohne erklärt das gesamte Feld für nichtig und bringt 0 Taler ein. Am Ende heißt es für alle Bohnenbauern doch wieder Taler zählen. Wer die wenigsten hat, verliert.

LADYBOHN von Uwe Rosenberg ist ohne Bohnanza spielbar. Die neuen Bohnenarten lenken durch witzig-charmantes Auftreten schnell ab - also Konzentration bitte: ein Blick auf die Reihenfolge der Bohnen auf den Feldern rettet die Ernte und beschert oft wertvolle Taler.
Wichtige Hinweise
  • - Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.

GTIN / EAN 4007396079609
Geeignetes Alter ab 12 Jahre
Geeignetes Geschlecht unisex
Tolle Spiele aus guten Ideen - ist das Motto des 1980 gegründeten Spieleverlag AMIGO. Bekannt wurde Amigo durch den Vertrieb von dem Kartenspiel UNO. Mit den Sammelkartenspielen Magic: The Gathering, Pokémon-Sammelkartenspiel und Yu-Gi-Oh! Trading Card Game gelang Amigo besonders in dem Bereich der Sammelkartenspiele ein Durchbruch. Mit Kartenspielen wie 6 nimmt!, Bohnanza, Café International, Dungeons & Dragons, Elfenland, Halli Gall und Privacy sichert sich Amigo einen festen Platz im Spielregal. Im Jahr 1998 erhält Amigo für das Brettspiel Elfenland die Auszeichnung Spiel des Jahres.

Entdecken Sie weitere Produkte in der Amigo Markenwelt...

Mit dem Klick auf den Button "Frage abschicken", erklären Sie sich damit einverstanden, Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß unserer Datenschutzerklärung zu verarbeiten.



Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt
AMIGO Ladybohn
Verkauf und Versand durch: Würz Schreib- und Spielwaren
7,99