AMIGO HUGO Das Schlossgespenst

AMIGO HUGO Das Schlossgespenst
Marke
Artikelnr.
3610
Artikelbeschreibung HUGO - Das Schlossgespenst. Würfeln, rücken und vor Hugo verstecken! Die Gäste im Schloss amüsieren sich königlich. Als die Turmuhr 12 Mal schlägt, öffnet sich die Kellertür und Hugo - das Schlossgespenst erscheint. Jeder versucht sich vor Hugo in einem der vielen Schlosszimmer in Sicherheit zu bringen. Wen Hugo fängt, wird in den Keller verbannt und erhält Gruselpunkte. Wer wird am Ende des mitternächtlichen Abenteuers die wenigsten Gruselpunkte besitzen? Ein einfaches, sowie durch zwei verschiedene Spielplanseiten, variantenreiches Spiel für die ganze Familie.

So spielt man HUGO - Das Schlossgespenst :
- Zu Beginn stellt jeder Spieler seine Figuren auf beliebige Galeriefelder des Spielplans und legt seinen Chip auf das Feld10des Gruselpfades.
- Die Hugo-Figur wird auf die Kellertür gestellt und Hugos Chip kommt auf das Feld mit der Uhrzeit23:45der Rundenskala.
- Wer am Zug ist, würfelt und zieht eine seiner Figuren um die gewürfelte Augenzahl vorwärts. Hugo wird gezogen, wenn ein Spieler das Hugo-Symbol gewürfelt hat.
- Hugo bewegt sich zu Beginn drei Felder vorwärts. Im Laufe des Spieles wird er immer schneller.
- Figuren in den Räumen sind vor Hugo sicher, allerdings darf in einem Raum nur eine Figur stehen. Figuren können sich gegenseitig aus einem Raum werfen.
- Figuren auf der Galerie können von Hugo gefangen werden. Sie kommen sofort auf die Kellertreppe und der Spieler erhält Gruselpunkte.
- Das Spiel endet nach fünf Gruselrunden oder sobald ein Spieler 46 Gruselpunkte erhält. Der Spieler mit den wenigsten Gruselpunkten gewinnt.
- Die Spielplanrückseite, kann für eine Gruselvariante verwendet werden.

Inhalt: 30 Gästefiguren 8 Gästechips 1 Rundenzähler für Hugo, 1 Würfel 1 Hugo-Figur 1 Spielplan (beidseitig bedruckt) 1 Spielanleitung
Maße: 27,8 x 19,4 x 7 cm
Autor: Wolfgang Kramer
Grafik: Marek Blaha

HUGO - Das Schlossgespenst. Würfeln, rücken und vor Hugo verstecken! Die Gäste im Schloss amüsieren sich königlich. Als die Turmuhr 12 Mal schlägt, öffnet sich die Kellertür und Hugo - das Schlossgespenst erscheint. Jeder versucht sich vor Hugo in einem der vielen Schlosszimmer in Sicherheit zu bringen. Wen Hugo fängt, wird in den Keller verbannt und erhält Gruselpunkte. Wer wird am Ende des mitternächtlichen Abenteuers die wenigsten Gruselpunkte besitzen? Ein einfaches, sowie durch zwei verschiedene Spielplanseiten, variantenreiches Spiel für die ganze Familie.

So spielt man HUGO - Das Schlossgespenst :
- Zu Beginn stellt jeder Spieler seine Figuren auf beliebige Galeriefelder des Spielplans und legt seinen Chip auf das Feld10des Gruselpfades.
- Die Hugo-Figur wird auf die Kellertür gestellt und Hugos Chip kommt auf das Feld mit der Uhrzeit23:45der Rundenskala.
- Wer am Zug ist, würfelt und zieht eine seiner Figuren um die gewürfelte Augenzahl vorwärts. Hugo wird gezogen, wenn ein Spieler das Hugo-Symbol gewürfelt hat.
- Hugo bewegt sich zu Beginn drei Felder vorwärts. Im Laufe des Spieles wird er immer schneller.
- Figuren in den Räumen sind vor Hugo sicher, allerdings darf in einem Raum nur eine Figur stehen. Figuren können sich gegenseitig aus einem Raum werfen.
- Figuren auf der Galerie können von Hugo gefangen werden. Sie kommen sofort auf die Kellertreppe und der Spieler erhält Gruselpunkte.
- Das Spiel endet nach fünf Gruselrunden oder sobald ein Spieler 46 Gruselpunkte erhält. Der Spieler mit den wenigsten Gruselpunkten gewinnt.
- Die Spielplanrückseite, kann für eine Gruselvariante verwendet werden.

Inhalt: 30 Gästefiguren 8 Gästechips 1 Rundenzähler für Hugo, 1 Würfel 1 Hugo-Figur 1 Spielplan (beidseitig bedruckt) 1 Spielanleitung
Maße: 27,8 x 19,4 x 7 cm
Autor: Wolfgang Kramer
Grafik: Marek Blaha
Wichtige Hinweise
  • - Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können. Erstickungsgefahr!

GTIN / EAN 4007396036107
Geeignetes Alter ab 7 Jahre
Geeignetes Geschlecht unisex
Spieldauer 30 Minuten
Tolle Spiele aus guten Ideen - ist das Motto des 1980 gegründeten Spieleverlag AMIGO. Bekannt wurde Amigo durch den Vertrieb von dem Kartenspiel UNO. Mit den Sammelkartenspielen Magic: The Gathering, Pokémon-Sammelkartenspiel und Yu-Gi-Oh! Trading Card Game gelang Amigo besonders in dem Bereich der Sammelkartenspiele ein Durchbruch. Mit Kartenspielen wie 6 nimmt!, Bohnanza, Café International, Dungeons & Dragons, Elfenland, Halli Gall und Privacy sichert sich Amigo einen festen Platz im Spielregal. Im Jahr 1998 erhält Amigo für das Brettspiel Elfenland die Auszeichnung Spiel des Jahres.

Entdecken Sie weitere Produkte in der Amigo Markenwelt...

Mit dem Klick auf den Button "Frage abschicken", erklären Sie sich damit einverstanden, Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß unserer Datenschutzerklärung zu verarbeiten.



Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt
AMIGO HUGO Das Schlossgespenst
Verkauf und Versand durch: Würz Schreib- und Spielwaren
19,99