AMIGO Geschenkt Kinderkartenspiel

Marke
Artikelnr.
1963
Artikelbeschreibung Von 3 bis 35, diese Zahlenkarten gibt es bei Geschenkt geschenkt. Einen Chip abgeben oder eine Karte nehmen und dadurch möglichst geschickt Zahlengruppen bilden. Ganz einfach, oder?!?
Doch manch eine fast geschenkte Karte bringt ordentlich Minuspunkte.
Die simplen Grundregeln, kombiniert mit einer raffinierten Wertungsmethode, machen Geschenkt zu einem witzigen, schnellen Spiel für zwischendurch das übrigens auch ideal als Geschenk geeignet ist!

Material:
33 Spielkarten
55 Chips
1 Spielanleitung

So spielt man Geschenkt:
Von den insgesamt 33 Karten (mit den Werten 3 - 35) werden 24 als Stapel in die Mitte gelegt. Jeder Spieler erhält seine Anzahl Chips.
Ein Spieler deckt die oberste Karte auf und legt, wenn er die Karte nicht haben möchte, einen Chip daneben. Dann ist der nächste Spieler dran und legt, wenn er die Karte nicht haben möchte, einen Chip daneben, usw. reihum.
Entschließt sich ein Spieler schließlich, die Karte zu nehmen, dann legt er sie offen (als Minuspunkte) vor sich ab. Außerdem erhält er alle Chips, die sich neben der Karte angesammelt haben.
Eine neue Karte wird aufgedeckt, und reihum müssen sich die Spieler entscheiden. Wer die Karte ablehnen möchte, muss einen Chip daneben legen
so lange bis jemand die Karte und die daneben liegenden Chips nimmt.
Wurden alle 24 Karten aufgedeckt und verteilt, wird abgerechnet. Jede einzelne Karte zählt entsprechend ihres Wertes Minuspunkte. Jede Zahlenkette (z. B. 17, 18, 19, 20 oder 27, 28) zählt nur so viele Minuspunkte wie der kleinste Wert dieser Kette. Jeder Chip zählt einen Pluspunkt.
Wer insgesamt die wenigsten Minuspunkte hat, ist Sieger.
Bemerkungen von Kinderkram
Haben Sie Fragen? Melden Sie sich gerne unter 06184-9392179 oder info@kinderkram-langenselbold.de

Von 3 bis 35, diese Zahlenkarten gibt es bei Geschenkt geschenkt. Einen Chip abgeben oder eine Karte nehmen und dadurch möglichst geschickt Zahlengruppen bilden. Ganz einfach, oder?!?
Doch manch eine fast geschenkte Karte bringt ordentlich Minuspunkte.
Die simplen Grundregeln, kombiniert mit einer raffinierten Wertungsmethode, machen Geschenkt zu einem witzigen, schnellen Spiel für zwischendurch das übrigens auch ideal als Geschenk geeignet ist!

Material:
33 Spielkarten
55 Chips
1 Spielanleitung

So spielt man Geschenkt:
Von den insgesamt 33 Karten (mit den Werten 3 - 35) werden 24 als Stapel in die Mitte gelegt. Jeder Spieler erhält seine Anzahl Chips.
Ein Spieler deckt die oberste Karte auf und legt, wenn er die Karte nicht haben möchte, einen Chip daneben. Dann ist der nächste Spieler dran und legt, wenn er die Karte nicht haben möchte, einen Chip daneben, usw. reihum.
Entschließt sich ein Spieler schließlich, die Karte zu nehmen, dann legt er sie offen (als Minuspunkte) vor sich ab. Außerdem erhält er alle Chips, die sich neben der Karte angesammelt haben.
Eine neue Karte wird aufgedeckt, und reihum müssen sich die Spieler entscheiden. Wer die Karte ablehnen möchte, muss einen Chip daneben legen
so lange bis jemand die Karte und die daneben liegenden Chips nimmt.
Wurden alle 24 Karten aufgedeckt und verteilt, wird abgerechnet. Jede einzelne Karte zählt entsprechend ihres Wertes Minuspunkte. Jede Zahlenkette (z. B. 17, 18, 19, 20 oder 27, 28) zählt nur so viele Minuspunkte wie der kleinste Wert dieser Kette. Jeder Chip zählt einen Pluspunkt.
Wer insgesamt die wenigsten Minuspunkte hat, ist Sieger.
Wichtige Hinweise
  • - Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.

GTIN / EAN 4007396019636
Geeignetes Alter ab 8 Jahre
Geeignetes Geschlecht unisex
Tolle Spiele aus guten Ideen - ist das Motto des 1980 gegründeten Spieleverlag AMIGO. Bekannt wurde Amigo durch den Vertrieb von dem Kartenspiel UNO. Mit den Sammelkartenspielen Magic: The Gathering, Pokémon-Sammelkartenspiel und Yu-Gi-Oh! Trading Card Game gelang Amigo besonders in dem Bereich der Sammelkartenspiele ein Durchbruch. Mit Kartenspielen wie 6 nimmt!, Bohnanza, Café International, Dungeons & Dragons, Elfenland, Halli Gall und Privacy sichert sich Amigo einen festen Platz im Spielregal. Im Jahr 1998 erhält Amigo für das Brettspiel Elfenland die Auszeichnung Spiel des Jahres.

Entdecken Sie weitere Produkte in der Amigo Markenwelt...

Mit dem Klick auf den Button "Frage abschicken", erklären Sie sich damit einverstanden, Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß unserer Datenschutzerklärung zu verarbeiten.



Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt
AMIGO Geschenkt Kinderkartenspiel
Verkauf und Versand durch: Kinderkram
7,99