AMIGO Bohn to be wild!

Marke
Artikelnr.
2770
Artikelbeschreibung Bohn to be wild! ist ein ganz normales Bohnanza ... aber nur eigentlich, denn auf den neuen abgefahrenen Bohnenkarten gibt es jetzt Zusatzaktionen und neue Bohnometer! Jeder Spieler handelt mit Bohnen, die er auf seinen Feldern anbaut und dann möglichst gewinnbringend verkauft. Je mehr Bohnen, desto höher der Profit. Dann kommen aber auch noch die Zusatzaktionen ins Spiel, die garantiert für Witz und manchmal auch etwas Ärger sorgen! Fantasievolle und bekannte Bohnen finden sich in diesem Spiel wieder - alle Bohnen wurden für dieses Spiel extra neu gezeichnet!

So spielt man Bohn to be wild!:
- Bohn to be wild! ist eigentlich ein normales Bohnanza-Spiel. Gegenüber dem Grundspiel gibt es aber einige Änderungen.
- Da sind zuerst die elf neuen Bohnensorten mit ihren ebenfalls neuen Bohnometern. Diese gehen nun bis zu fünf Bohnentaler.
- Beim Spielablauf ändert sich die Handelsphase. Es werden drei Karten aufgedeckt statt zwei und von diesen drei Karten darf der aktive Spieler eine auf den Ablagestapel legen.
- In der Nachziehphase zieht jeder Spieler eine Karte auf die Hand, anstatt drei Karten, die nur der aktive Spieler zieht.
- Das Spiel endet nicht, wenn der Zugstapel aufgebraucht ist, sondern die Spielrunde wird danach noch bis zum rechten Nachbarn des Startspielers zu Ende gespielt.
- Die größte Änderung sind diewilden Bohnen. Bei jeder Bohnensorte gibt es Bohnen mit zusätzlichen Aktionen, die dann durchgeführt werden, wenn sie auf den Feldern sichtbar ausliegen.
- Neu sind auch die Zwei-Personen- und Solo-Regeln.

Inhalt: 154 Bohnenkarten 7 Verhandlungsanzeiger 1 Übersichtstafel 1 Spielanleitung
Maße: 12,4 x 9,6 x 3,3 cm
Autor: Uwe Rosenberg
Grafik: Björn Pertoft

Bohn to be wild! ist ein ganz normales Bohnanza ... aber nur eigentlich, denn auf den neuen abgefahrenen Bohnenkarten gibt es jetzt Zusatzaktionen und neue Bohnometer! Jeder Spieler handelt mit Bohnen, die er auf seinen Feldern anbaut und dann möglichst gewinnbringend verkauft. Je mehr Bohnen, desto höher der Profit. Dann kommen aber auch noch die Zusatzaktionen ins Spiel, die garantiert für Witz und manchmal auch etwas Ärger sorgen! Fantasievolle und bekannte Bohnen finden sich in diesem Spiel wieder - alle Bohnen wurden für dieses Spiel extra neu gezeichnet!

So spielt man Bohn to be wild!:
- Bohn to be wild! ist eigentlich ein normales Bohnanza-Spiel. Gegenüber dem Grundspiel gibt es aber einige Änderungen.
- Da sind zuerst die elf neuen Bohnensorten mit ihren ebenfalls neuen Bohnometern. Diese gehen nun bis zu fünf Bohnentaler.
- Beim Spielablauf ändert sich die Handelsphase. Es werden drei Karten aufgedeckt statt zwei und von diesen drei Karten darf der aktive Spieler eine auf den Ablagestapel legen.
- In der Nachziehphase zieht jeder Spieler eine Karte auf die Hand, anstatt drei Karten, die nur der aktive Spieler zieht.
- Das Spiel endet nicht, wenn der Zugstapel aufgebraucht ist, sondern die Spielrunde wird danach noch bis zum rechten Nachbarn des Startspielers zu Ende gespielt.
- Die größte Änderung sind diewilden Bohnen. Bei jeder Bohnensorte gibt es Bohnen mit zusätzlichen Aktionen, die dann durchgeführt werden, wenn sie auf den Feldern sichtbar ausliegen.
- Neu sind auch die Zwei-Personen- und Solo-Regeln.

Inhalt: 154 Bohnenkarten 7 Verhandlungsanzeiger 1 Übersichtstafel 1 Spielanleitung
Maße: 12,4 x 9,6 x 3,3 cm
Autor: Uwe Rosenberg
Grafik: Björn Pertoft
Wichtige Hinweise
  • - Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.

GTIN / EAN 4007396027709
Geeignetes Alter ab 12 Jahre
Geeignetes Geschlecht unisex
Spieldauer 60 Minuten
Tolle Spiele aus guten Ideen - ist das Motto des 1980 gegründeten Spieleverlag AMIGO. Bekannt wurde Amigo durch den Vertrieb von dem Kartenspiel UNO. Mit den Sammelkartenspielen Magic: The Gathering, Pokémon-Sammelkartenspiel und Yu-Gi-Oh! Trading Card Game gelang Amigo besonders in dem Bereich der Sammelkartenspiele ein Durchbruch. Mit Kartenspielen wie 6 nimmt!, Bohnanza, Café International, Dungeons & Dragons, Elfenland, Halli Gall und Privacy sichert sich Amigo einen festen Platz im Spielregal. Im Jahr 1998 erhält Amigo für das Brettspiel Elfenland die Auszeichnung Spiel des Jahres.

Entdecken Sie weitere Produkte in der Amigo Markenwelt...

Mit dem Klick auf den Button "Frage abschicken", erklären Sie sich damit einverstanden, Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß unserer Datenschutzerklärung zu verarbeiten.



Artikel wurde dem Warenkorb hinzugefügt
AMIGO Bohn to be wild!
Verkauf und Versand durch: Brüning - Spiel + Freizeit GmbH & Co. KG
9,48